Baldiger Start für Hotelbau

Das ehemalige Seniorenheim weicht einem Hotelbau.

LAAKIRCHEN. Das lang erwartete Hotel im Stadtzentrum geht in die Umsetzung: Im Juli beginnt der Abbruch des ehemaligen Seniorenheims, dieser soll bis voraussichtlich Oktober abgeschlossen sein. Danach kann der Bau des geplanten Businesshotels beginnen. Es werden rund 70 Zimmer auf 4-Sterne Niveau entstehen, aufgeteilt auf verschiedene Zimmerkategorien. Das Hotel mit Frühstücksgastronomie im Erdgeschoss soll vor allem Firmengästen und Tagestouristen Platz bieten, wird aber auch Busreisenden zur Verfügung stehen. Es stellt damit einerseits eine touristische Bereicherung dar und erfüllt andererseits einen dringenden Bedarf der regionalen Wirtschaft.

„Mit dem neuen Hotel gelingt uns ein wichtiger Schritt zur Stadtkernentwicklung und zur Belebung unserer örtlichen Gastronomie und Wirtschaftsbetriebe. Gleichzeitig wird der Tourismusschwerpunkt Industriekultur gefestigt und unsere international tätigen Unternehmen erhalten die Möglichkeit, kurzfristige Mitarbeiter oder Geschäftsgäste unterzubringen“, freut sich Bürgermeister Ing. Fritz Feichtinger. 

 Als Hotelbetreiber tritt die eee Hotel Gruppe auf, ein familiengeführtes Unternehmen mit Sitz in Marchtrenk. Deren Geschäftsführer Mag. Johann Dämon-Pflaum freut sich bereits auf den neuen Standort: „Gemeinsam mit unserem langjährigen Geschäftspartner der Firma Kieninger wird ein moderner Hotelneubau im Herzen von Laakirchen errichtet, der wesentlich für die positive Entwicklung im Fremdenverkehr von Laakirchen beitragen wird.“ 

06.06.2024